X

Die Preise explodieren!

Es reicht! Jetzt gehen wir gemeinsam auf die Straße.

Die Preise steigen ohne Ende und Konzerne streichen Rekordgewinne bei Energie, Sprit und Lebensmitteln ein. Die Rechnung zahlen wir alle, und wenn jetzt nichts geschieht, dann ist das erst der Anfang der Teuerungswelle. Darum sagen wir jetzt STOPP! Die Politik muss endlich handeln und kann nicht mehr tatenlos zusehen, wie unser Leben unleistbar wird.

Es reicht! Wir gehen auf die Straße! Steh jetzt mit uns auf und komm am 17. September 2022 um 14 Uhr zu einer der bundesweiten „Preise runter!”-Demos:

  • Salzburg
    14:00 Uhr, Hauptbahnhof Salzburg | Schlusskundgebung: 16:00 Uhr, Unipark Nonntal
    mit ÖGB Salzburg-Vorsitzendem Präsident Peter Eder 
  • Niederösterreich, St. Pölten
    14:00 Uhr, AK Platz 1 (AK/ÖGB) | Schlusskundgebung: 16:00 Uhr, Domplatz St. Pölten
    mit ÖGB Niederösterreich-Vorsitzendem Markus Wieser und GPA-Vorsitzender Barbara Teiber
  • Oberösterreich, Linz
    14:00 Uhr, Volksgarten | Schlusskundgebung: 15:00 Uhr, Südseite der Promenade Nr. 17 (Ecke Zugang Herrenstr. 1)
    mit ÖGB Oberösterreich-Vorsitzendem Andreas Stangl und PRO-GE-Vorsitzendem Rainer Wimmer
  • Burgenland, Eisenstadt
    14:00 Uhr, Wiener Straße 7 (ÖGB) | Schlusskundgebung: 16:00 Uhr, Fußgängerzone Höhe Fanny-Elßler-Gasse
    mit ÖGB Burgenland-Vorsitzendem Erich Mauersics und GPF-Vorsitzendem Richard Köhler
  • Steiermark, Bruck/Mur
    14:00 Uhr, Bahnhofsvorplatz (Bahnhofstraße) | Schlusskundgebung: 15:00 Uhr, Koloman-Wallisch-Platz (Hauptplatz)
    mit ÖGB Steiermark-Vorsitzendem Horst Schachner und GBH-Vorsitzendem Beppo Muchitsc
  • Kärnten, Klagenfurt
    14:00 Uhr, Bahnhofstraße 44 (ÖGB) | Schlusskundgebung: 15:00 Uhr, Arnulfplatz 1 (Landesregierung)
    mit ÖGB Kärnten-Vorsitzendem René Willegger
  • Tirol, Innsbruck
    14:00 Uhr, Hauptbahnhof | Schlusskundgebung: 15:00 Uhr, Innsbrucker Marktplatz
    mit ÖGB Tirol-Vorsitzendem Philip Wohlgemuth und vida-Vorsitzendem Roman Hebenstreit
  • Vorarlberg, Bregenz
    14:00 Uhr, Bahnhof | Schlusskundgebung: 15:00 Uhr, Landhaus Bregenz
    mit ÖGB Vorarlberg-Vorsitzendem Reinhard Stemmer
  • Wien
    14:00 Uhr, Schweizer Garten, Arsenalstraße (Station Quartier Belvedere S; beim Hauptbahnhof) | Schlusskundgebung: 16:00 Uhr, Karlsplatz
    mit AK-Präsidenten Renate Anderl, younion-Vorsitzendem Christian Meidlinger und ÖGB-Präsident Wolfgang Katzian

Noch

bis zur großen „Preise runter!”- Demo am 17. September 2022. Weitere Infos folgen.

Wenn du gleich aktiv werden willst:

Sag’s weiter!
Mach bei der Umfrage mit!
Lade dir Materialien für die Demo runter!

Sag’s weiter!

Lade deine KollegInnen und auch deine FreundInnen, Bekannten und Familie zur Demo ein. Denn gemeinsam sind wir viele und gemeinsam sind wir stark!

Mach bei der Umfrage mit!

Über 20.000 Menschen haben uns schon gesagt, wie sie die Teuerungswelle betrifft. Mach auch du mit bei der Umfrage und verschaff dir Gehör.

Sei dabei!

Bleib informiert und wir halten dich über kommende Aktionen auf dem Laufenden.